So arbeiten wir

Die Einzelfallhilfe gehört seit vielen Jahren zu Sterntals festem Repertoire. Das Konzept haben wir über die Jahre erarbeitet und ständig weiterentwickelt. Darin stecken neben den theoretischen Grundlagen auch sehr viele Erfahrungen, die wir seit unserem Bestehen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit besonderen Bedürfnissen gesammelt haben.

 

Unsere Mitarbeiter begleiten und fördern Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichsten Beeinträchtigungen und beziehen mit einer ganzheitlichen Herangehensweise sowohl die körperlichen, psychischen als auch die geistigen Ressourcen des Einzelnen ein. So soll den Hilfenehmern innerhalb ihres sozialen Umfeldes ein angemessener Umgang und eine weitgehende Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglicht werden.

 

Eine vertrauensvolle Kooperation zwischen Eltern und Helfern erachten wir als ebenso wichtig. Darüber hinaus legen wir Wert auf eine enge Vernetzung zwischen allen „Hilfesystemen“ (Schule, Therapeuten, Umfeld). Eine wesentliche Aufgabe sehen wir zudem darin, bestmöglich passende Paare aus Hilfenehmer und Helfer zu bilden.

 

Sterntal kooperiert als freier Träger mit den Jugendämtern vieler Berliner Bezirke. Diese Zusammenarbeit erfolgt kontinuierlich und zielorientiert.

 

Nicht zuletzt leisten wir unseren Beitrag zu einer inklusiven Gesellschaft, indem wir Präsenz im Alltag zeigen und echte Teilhabe am Leben ermöglichen.